Carnavalet-Museum

Das Carnavalet-Museum erzählt von der Geschichte und dem Leben in Paris und ist eines der wichtigsten Museen der französischen Hauptstadt. Die Hauptstadt Frankreichs ist ein wahres Paradies für Museumsliebhaber. Und das Carnavalet-Museum ist eines der wichtigsten Museen in ganz Paris. Es handelt sich um einen Raum, der ganz der Bewahrung der Geschichte der französischen Hauptstadt von ihren Anfängen bis zur Gegenwart gewidmet ist. Das Museum ist in zwei großen Herrenhäusern untergebracht, dem Hôtel Carnavalet (aus dem 16. Jahrhundert) und dem Hôtel Le Peletier de Saint-Fargeau (aus dem 17. Jahrhundert) im Marais-Viertel des 3. Arrondissements – einem der schönsten und historischsten Viertel der Stadt, das man nicht verpassen sollte.

Was im Museum zu sehen ist

Das Museum ist das größte in Paris, mit Ausstellungen und reichen Sammlungen aus der französisch-römischen und mittelalterlichen Epoche, Erinnerungsstücken aus den Jahren der Französischen Revolution, Gemälden, Skulpturen, Möbeln und Kunstgegenständen sowie Darstellungen der großen Persönlichkeiten dieser Zeit.

Das Carnavalet-Museum verfügt über eine sehr umfangreiche Sammlung von mehr als 600.000 Objekten: Gemälde, Zeichnungen, Stiche, Plakate, Glasfenster, Fotografien, Skulpturen, archäologische Keramikobjekte, Numismatik und Möbel. Sie sind alle in 140 verschiedenen Räumen untergebracht. Die Gegenstände und Möbel, die das Leben der Pariser Bevölkerung in den letzten Jahrhunderten beschreiben, sind im Inneren des Museums sehr angenehm zu besichtigen, insbesondere der Raum, in dem der Schriftsteller Marcel Proust starb, als er das Werk Auf der Suche nach der verlorenen Zeit schrieb.

Video

Die Sammlungen werden in rekonstruierten Räumen präsentiert, die die Atmosphäre des 14. und 15. Jahrhunderts wiedergeben.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich in den schönen Gärten des Museums zu entspannen. Das Museum ist das älteste der Pariser Stadtmuseen, es geht auf das Jahr 1880 zurück und ist eines der eindrucksvollsten, das Ihnen zeigt, wie es war, in der Vergangenheit zu leben. Es ist eines der wichtigsten Museen in Paris und Frankreich und auf jeden Fall einen Besuch auf Ihrer Stadtrundfahrt wert. Außerdem ist der Eintritt frei.

Wie man das Museum erreicht

23 Rue de Sévigné, 75003 Paris

Metro: Linie 1 Station Saint-Paul und Linie 8 Station Chemin Vert

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr.
Preis: kostenlos.

https://www.carnavalet.paris.fr/

https://goo.gl/maps/4oChiuSx5AJkgNNz7