Eiffelturm

      Keine Kommentare zu Eiffelturm
tour eiffel

Erbaut 1889 von dem Ingenieur Gustave Eiffel für die Weltausstellung. Der 317 Meter hohe Turm ist drei Stockwerke hoch und beherbergt auf seinem Gipfel die Radio- und Fernsehsender der Hauptstadt. Besuch der Maschinen (im Keller der West- und Ostsäulen) Aufzüge. Außergewöhnlicher Panoramablick Tag und Nacht auf Paris, der Pariser Region und den Vororten.

Rekonstitution des Treffens zwischen Gustave Eiffel und Thomas Edison. Panorama- und Orientierungstabellen, damit Touristen die Pariser Viertel und die historischen Pariser Denkmäler leicht finden können. Am Fuße des Eiffelturms befindet sich die Champs de Mars, ein Touristenpfad, falls vorhanden. Tourismus Seite; es ist das meistbesuchte Monument oder Touristenort in Paris.

Touristen und Fotoenthusiasten finden sich am Fuß des Eiffelturms (Hochtourismus) wieder, um ihren Aufenthalt in Paris zu verewigen, indem sie sich in Gruppen fotografieren …

Alle Nationalitäten sind durch diese Fotos des Eiffelturms vertreten.

Mit 300 Metern (320,75 m Antenne) und 7.000 Tonnen war es bis 1930 das höchste Gebäude der Welt. Weitere Statistiken umfassen:

2,5 Millionen Nieten.
300 Stahlarbeiter und 2 Jahre (1887-1889) zum Bau.
Bei starkem Wind bis zu 12 cm schwenken.
Die Höhe variiert je nach Temperatur bis zu 15 cm.
15.000 Eisenstücke (außer Nieten).
40 Tonnen Farbe.
1652 Schritte.

Es wurde 1909 fast abgerissen, wurde jedoch wegen seiner Antenne, die damals für Telegrafie verwendet wurde, gerettet. Ab 1910 tritt sie in den internationalen Zeitdienst ein. Das französische Radio (seit 1918) und das französische Fernsehen (seit 1957) haben ebenfalls von seiner Größe profitiert.

Während seiner Existenz erlebte der Eiffelturm auch einige merkwürdige Szenen, darunter die eines Bergsteigers im Jahr 1954 und seines Fallschirms im Jahr 1984 von zwei Engländern. 1923 stieg ein Journalist mit dem Fahrrad aus dem ersten Stock aus.

Wenn ihre Geburt jedoch schwierig war, wird sie jetzt vollständig akzeptiert und muss als eines der Symbole von Paris selbst aufgeführt werden.

U-Bahn

M6 Bir-Hakeim Halt
M9 Stoppt Lena