Institut der Arabischen Welt

Die Pariser und Besucher werden nicht müde, die unzähligen Möglichkeiten zu nutzen, die das Institut du Monde Arabe bietet, um die Welt zu bereisen und … verschiedene Kulturen und Zivilisationen durch eine Reihe wunderbarer Ausstellungen zu entdecken.
Mit seiner neuen Ausstellung nimmt uns das Pariser Mekka für kulturelle Entdeckungen mit auf eine Reise in eine der faszinierendsten Zivilisationen des ersten Jahrtausends vor Christus: die der Phönizier. Als Seefahrer und silberzüngige Händler sind die Phönizier auch dafür bekannt, dass sie den Gebrauch ihres Alphabets verbreitet und große mythologische Figuren wie Europa und Adonis hervorgebracht haben.

Die Ausstellung in der IMA wirft einen Blick auf die phönizische Zivilisation und Kunst, die vor allem durch faszinierende Statuen und äußerst raffinierte Einrichtungsgegenstände repräsentiert wird. Der Besuch ist thematisch ausgerichtet, beginnend mit der Geographie (und Stadtstaaten wie Byblos, Sidon und Tyrus) über die Entwicklung der Phönizier bis hin zum kulturellen Austausch mit den Völkern des Mittelmeerraums.

Diese fesselnde Ausstellung von Münzen, Statuen, Ton- und Elfenbeinobjekten lässt die Welt der Phönizier für den heutigen Besucher lebendig werden.

Zugang M° Jussieu (Lignes 7 und 10), M° Cardinal-Lemoine (Lignes 10) Bus 24, 63, 67, 86, 87, 89
Anschrift 1, rue des Fossés St-Bernard Paris
Telefon 33(0)1 40 51 38 38
Website www.imarabe.org