Arc de Triomphe

      Keine Kommentare zu Arc de Triomphe
arc de triomphe

Der Arc de Triomphe Etoile, genannt Arc de Triomphe, befindet sich in Paris, am Place Charles de Gaulle oder früher Place de l’Etoile, am westlichen Ende der Avenue des Champs-Elysées . Außerdem befindet es sich nordwestlich von Place de la Concorde. Place de l’Etoile bildet einen Kreisverkehr, der Zugang zu zwölf Alleen gibt: Champs-Elysees, Marceau, Lena, Kleber, Victor Hugo, Foch, Großartige Armee, Carnot, Mac-Mahon, Wagram, Hoche, Friedland. Hauptsächlich Namen napoleonischer Siege oder Generäle des Imperiums.

Dieses Denkmal befindet sich an der Kreuzung von zwölf Alleen, die im 19. Jahrhundert unter der Leitung von Baron Haussmann, dem damaligen Präfekten der Seine, durchbrochen wurden. Diese Alleen strahlen um den quadratischen Stern (daher der Name, den sie früher in Place Charles de Gaulle umbenannt hat), einschließlich der Avenue de la Grande Armée, der Avenue de Wagram und natürlich der Champs Elysees. Der Arc de Triomphe ist eines der Nationaldenkmäler mit einer starken historischen Konnotation. Werde ein wahres Symbol des Patriotismus, das Denkmal begrüßt 11. November 1920 die Leiche eines unbekannten Soldaten des 1. Weltkriegs. Die Flamme, die aus dem Grab kommt, erinnert an die Erinnerung an den unbekannten Soldaten und geht niemals aus: Es wird jeden Abend um 18.30 Uhr von Veteranen- oder Kriegsopfern wiederbelebt. Um die Champs Elysées zu erreichen, können Sie die Metro nehmen und an der Station Charles de Gaulle – Étoile aussteigen. Der Arc de Triomphe, dessen Bau 1806 von Napoleon Bonaparte in Auftrag gegeben wurde, war ursprünglich der kaiserlichen Armee gewidmet. Seine Konstruktion, die im Fall des Imperiums aufgehoben wurde, endet erst 1836, als es von Louis Philippe eingeweiht wurde.